Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Infos

Die Mondsichel

www.mondkalender-online.de

Leben im Rhythmus der Natur - Nutzen Sie die Kraft des Mondes

ausgezeichnet als
[Yahoo! - Web Sites der Woche]
Heute | Bereiche  Tätigkeiten Datum | Diät Mondtyp  Hintergrund Bücher English

Mondzeiten

Ein kritisches Buch zur Entstehung der heute gebräuchlichen Mondkalender

Der Mondkalender oder besser die aktuellen Mondkalender haben inzwischen auch das Interesse der Wissenschaft gefunden. Der Volkskundler Helmut Groschwitz  hat seine Doktorarbeit als Buch mit dem Titel " Mondzeiten. Zu Genese und Praxis moderner Mondkalender."  veröffentlicht. 

 

 Einzelne Mondregeln lassen sich seinen Worten nach bis in die Antike zurückverfolgen. Sein Schwerpunkt liegt aber im Mittelalter als die Mondregeln in Astrologie und Medizin benutzt wurden. Füh schon in den spätmittelalterlichen "Lassbriefen" dar, die geeignete Zeiten für medizinische Therapien – Aderlass, Schröpfen angaben. Später  wurden Mondregeln z.B. in sog. "Bauernpraktiken" und "Planetenbüchern" verbreitet, aber nicht zuletzt auch in vielen Volkskalendern. Ab Mitte des 18.Jh. - im Zuge der Aufklärung nahm dann das Interesse am Mondwissen wieder ab um dann Anfang des 20. Jahrhundert im Zuge der Lebensreform wieder aufzuleben. In der Nazizeit wurde das Mondwissen z.T. für deren Ideologie mißbraucht und als "arisches Weistum" deklariert. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren die Mondregeln zunächst wenig populär, aber unvergessen. In den achtziger Jahren wurde dann von Spezialisten versucht  dieses "Alte Wissen" zu sammeln und vor dem Vergessen zu bewahren, aber wohl nicht um es praktisch anzuwenden. Das  wurde dann für den Bereich des Gartens und der Lanwirtschaft von der Athroposphin  Maria Thun eingeleitet. Groschwitz  glaubt, dass Johanna Paungger beim  verfassen Ihrer Schriften, die ja den neuen Mondkalender-Boom ausgelöst haben, sich bei Maria Thun "bedient hat" und keineswegs alles auf ihren Großvater zurückgeht, wie sie behauptet. Er vermutet hier eine Mischung aus altem und neuem Wissen, das sich aber insgesamt als "alt" ausgiebt und daher seinen Wert bezieht

admin Mondfreund am 8th July, 2016 - 13:50:00

nach oben
Sie sind hier: HintergrundBlog

Heute | Bereiche  Tätigkeiten Datum | Diät Mondtyp  Hintergrund Bücher
Facebook| Datenschutzerklärung gelbe Links  Impressum


Hinzufügen zu:
Lesezeichen, Drucken, Empfehlen
Seite Freunden empfehlen
Email
als Feed abonnieren Mondkalender RSS-Feed abonnieren als Feed abonnieren
Englisch: MoonSignCalendar.net  ¿Hablas español? Calendario Lunar

Rainer Kasberg, Mondkalender-online.de 2000-2015. Alle Rechte vorbehalten.