Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Infos

Die Mondsichel

www.mondkalender-online.de

Leben im Rhythmus der Natur - Nutzen Sie die Kraft des Mondes

ausgezeichnet als
[Yahoo! - Web Sites der Woche]
Heute | Bereiche  Tätigkeiten Datum | Diät Mondtyp  Hintergrund Bücher English

Mondentstehung: Kollisionshypothese weiter gestärkt

neue Fakten sprechen für Kollision

neue Fakten sprechen für Kollision

 Heute wird die Entstehung des Mondes überwiegend mit der Kollosionstheorie, der „Giant-Impact-Hypothese“ erklärt:

Ein etwa marsgroßer Himmelskörper ("Thaia") schlug streifend auf die  frühe Erde ."Bei diesem Zusammenstoß "wurde viel Materie, vorwiegend aus der Erdkruste und dem Mantel des einschlagenden Körpers, in eine Erdumlaufbahn geschleudert, ballte sich dort zusammen und formte schließlich den Mond." so die Wikipedia. Nun haben deutsche Forscher mit neuen chemischen Untersuchungen des auf die Erde gebrachten Mondgesteins diese Auffassung gestärkt.

Zugleich gab es von anderer Seite weitere Unterstützung für die Kollisionstheorie, neue Berechnungen in Israel legen die Vermutumg nahe, dass Erde und Theia nicht so unterschiedlich zusammengesetzt sein mußten, wie bisher vermutet. Allerdings: „Es sieht so aus, als gäbe es noch größere Lücken in unserem Wissen über die Mondentstehung als gedacht“, stellt Kruijer fest

Quelle: 

Mondentstehung: Chemische Analyse belegt Planetenkollision (DER SPIEGEL)

 Spuren der Erde im Mondgestein (Göttinger Tageblatt) 

pro-physik.de: Edelmetalle stammen aus dem All

admin Mondfreund am 7th June, 2015 - 02:09:00

Siehe auch:

Video: Mythos Mond Interessantes Video zu vielen Aspekten des Mondes und des Mondkalenders: Entstehung, Sagen, Mond-Missionen

Siehe auch:

Super-Supermond Ein selten großer Vollmond am 14.11.2016

Der Mond - vom Streifschuss zum Volltreffer. noch immer wissen wir nicht genau, wie der Mond entstand. Die Einschlag-Theorie (Kollisionshypothese) hat nun eine neue Variante bekommen.

Bald wieder Menschen auf dem Mond? Russland und Europa wollen neue Sonden auf den Mond schicken

Ältere Themen:

Wie alt ist der Mond? Alter des Mondes kann nur geschätzt werden

zurück

nach oben
Sie sind hier: MondDatenNeues

Heute | Bereiche  Tätigkeiten Datum | Diät Mondtyp  Hintergrund Bücher
Facebook| Datenschutzerklärung gelbe Links  Impressum


Hinzufügen zu:
Lesezeichen, Drucken, Empfehlen
Seite Freunden empfehlen
Email
als Feed abonnieren Mondkalender RSS-Feed abonnieren als Feed abonnieren
Englisch: MoonSignCalendar.net  ¿Hablas español? Calendario Lunar

Rainer Kasberg, Mondkalender-online.de 2000-2015. Alle Rechte vorbehalten.